Wednesday, June 07, 2006

Warnung vor baldiger moslemischer Mehrheit

Ephraim Halevy, früherer Mossad-Direktor, sieht voraus, dass in der Mitte des Jahrhunderts deutsche Großstädte eine moslemische Mehrheit haben werden und auch für Russland sieht er das kommen. ... Mehrheitlich moslemisch sehen andere Fachleute Russland sogar schon in zwei Jahrzehnten, wenn der demographische Trend so anhält wie bisher.

In ganz Österreich ist womöglich 2051 jeder dritte Schüler ein Moslem ...

Unseren EU-Politikern scheint diese Vorstellung allerdings angenehm zu sein. Jedenfalls unternehmen sie nichts Wirkungsvolles dagegen, damit es nicht so kommt.

(zitiert nach http://www.myblog.de/politicallyincorrect/art/3709946;

Anmerkung: Wer garantiert uns, dass Muslime so „friedlich“ bleiben, wie es jetzt vielleicht bei den meisten von ihnen noch der Fall ist, wenn sie erst einmal die Mehrheit stellen?)

Ein Kommentar dazu aus obigem Weblog (Eintrag vom 6.6.06):

Die Moslems führen gegen uns Krieg, unter anderem mit der Demographie-Waffe. Und darauf sollen sie die Antwort erhalten.
... Wir haben es nämlich nicht mit unterdrückten Minderheiten zu tun, sondern mit imperialistischen Invasoren, die uns feindlich gegenüber stehen ... Die Rolle als Religion und unterdrückte Minderheit dient der Tarnung
.“
__________________________________________________________________

MEINE FORDERUNG daher: Ein ABSOLUTER ZuwanderungsSTOPP für Muslime + Abschiebung bei Straftaten, bei Integrations-
verweigerung (keine

ange
messenen
Deutsch
kenntnisse u.ä.) sowie auf Verdacht !

2 Comments:

Blogger Pharao said...

Warum sagst Du nicht gleich, daß möglichst alle Moslems außer Landes geschafft werden sollten? Das ist es doch, was Du willst, oder?

6:46 PM  
Blogger Onkel ALLAHs Mekka-Ecke said...

Zu deinem Vorschlag: Die statistische Wahrscheinlichkeit des Auftretens korangesteuerter Gesinnungstäter könnte sich dadurch m.E. verringern.

Insbesondere im Hinblick auf Konvertiten meint der Berliner Innensenator Körting unter http://myblog.de/politicallyincorrect/cat/23228/0 (6.6.06 18:55 ) unter der Überschrift „Islam: Frieden oder Heiliger Krieg?“:

„"Wir haben eine nicht zu unterschätzende Konvertitenszene hier. Und gerade die Konvertiten sind oft die Hundertfünfzig-Prozentigen“ ... In einem Punkt ist sich der Senator mit vielen Islam - Experten einig: „Gerade zum Islam Übergetretene gebärden sich häufig besonders radikal, um zu beweisen, wie strenggläubig sie sind.“

Vielleicht mal drüber nachdenken...

10:57 PM  

Post a Comment

<< Home